News
Portrait
Ausbildung
Galerie
Kontakt & Anfahrt
 
 
Herzlich Willkommen
  Impressum
   
   
   
   
  Produkt & Shop
  Demo-Video
  AGBs
 
 

Professionalität durch ständige Weiterentwicklung und Verfeinerung von praxisorientierten Trainingsmethoden zeichnen unsere Arbeit im Hundesport aus.

Auf unserer Internetseite bieten wir Ihnen einen kurzen Einblick in unsere Arbeit. Möchten Sie mehr erfahren, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir informieren Sie gerne.

 

  Unser Partner für Futtermittel:
 

NEWS

27.-29.09.2013
Karl Heinz Knies hat sich mit Jeno`s Enzo für die FMBB Weltmeisterschaft 2014 in Finnland qualifiziert.

22.-23.09.2012
Karl Heinz Knies ist Vize-Weltmeister und Weltmeister mit der Mannschaft mit seinem Hund Dusty vom Hornbachtal bei der FCI Weltmeisterschaft 2012 in Zalaegerszeg in Ungarn geworden.

03.-06.05.2012
Karl Heinz Knies hat die mit seinem Hund Dusty vom Hornbachtal den 8.Platz, sowie den 1.Platz mit der Mannschaft bei der FMBB Malinois Weltmeisterschaft 2012 in Rocca di Papa in Italien erreicht.

27.05.2011
Karl Heinz Kniesund sein Hund Dusty vom Hornbachtal sind Vize-Deutschermeister bei den DHV Deutsche Meisterschaften 2011 in Eeilenburg geworden.

21.11.2010
Karl Heinz Knies hat die mit seinem Hund Dusty vom Hornbachtal mit 290 Punkten den 1.Platz und somit die DMC Landesmeisterschaft 2010 in Wiesbaden-Biebrich gewonnen.

22.-23.08.2009
Karl Heinz Knies hat die mit seinem Hund Dusty vom Hornbachtal mit 295 Punkten den 1.Platz bei der VPG Landesmeisterschaft 2009 in Idar Oberstein erreicht.



 


Hundetraining Knies, Karl Heinz Knies
Bad Nauheimer Str.39, 61203 Reichelsheim/ Wetterau
Telefon&Fax: +49 (0) 6035 156 7 Mobil +49 (0) 172 985 063 8
Email: e-mail@hundetraining-knies.de

 

Unsere Produktinnovation:

Akives Fußgehen, erhöhte Aufmerksamkeit
und perfektes Gangbild durch das
neue Belohnungssystem!

Unser aktuelles Gerät basiert auf einem neuen Belohnungssystem, das die Lernfähigkeit, Aufmerksamkeit und Lernmotivaion des Hundes mit größtem Erfolg fördert!

Unsere Produktflyer in:








Besonders hervorzuheben ist, dass die Belohnung Ihres Hundes nicht länger zeitverzögert, sondern unmittelbar beim Kontakt mit dem Gerät stattfindet. Somit wird ein fehlerhaftes Lernverhalten verhindert.

Patent Nr.:10 2007 026 818.3
Patentinhaber: Karl Heinz Knies